Online Casino: Jackpot Spielautomaten, Roulette, Blackjack, Poker in Deutschland

Es ist kein Geheimnis, dass die zahlreichen mathematischen Systeme, die häufig von Forschern erstellt werden, immer noch unwirksam sind. Das heißt, keines der heute existierenden mathematischen Schemata des Spiels kann auf lange Sicht einen stabilen Gewinn mit einem 100. Ergebnis garantieren. Früher oder später gibt das Casino das ausgegebene Geld aber immer noch nicht nur zurück, sondern bringt es gewinnbringend zurück. Für den Spieler bedeutet dies erhebliche finanzielle Verluste und erhebliche Enttäuschungen. 

  • Gilt diese Regel jedoch auch für die visuelle Ballistik im Bereich physikalischer Systeme?
  • Gibt es Belege für die Möglichkeit, aufgrund seiner Gesetze stabile und konstante Einnahmen zu erzielen?

Darum geht es in diesem Artikel.

Ein paar Worte zur visuellen Ballistik

Die Regeln einiger Casinos verbieten das Wetten nicht einmal in der Phase, in der die Kugel bereits abgefeuert wurde:

Die Casinobesitzer sind sich so sicher, dass das Roulette mit Sicherheit wieder ein willkürliches Ergebnis liefert, das unmöglich vorherzusagen ist. 

In der Zeit nach dem Start der Kugel können Sie jedoch bereits einige Ideen zu einer Reihe von physikalischen Größen erhalten, die sich direkt auf das Ergebnis des nächsten Spiels auswirken.

Zuallererst dies: 

  • Geschwindigkeit, mit der sich die Kugel bewegt
  • Geschwindigkeit, mit der sich das Rad dreht
  • Reibungsinformationen

Vergessen Sie auch nicht, dass das Spiel nach dem Werfen des Croupiers ein streng ausschlaggebender Prozess ist, dessen Verlauf bereits irreversibel ist. In einer Situation, in der alle definierenden Daten bekannt sind, ist es möglich, das Endergebnis zu berechnen. Es sind die Schemata solcher Berechnungen, die als Teil der visuellen Ballistik entwickelt werden

Obwohl in der Praxis nicht alles so einfach aussieht, wie es auf den 1sten Blick erscheinen mag.

Der Verlauf der Kugel ist in 2 völlig verschiedene Phasen unterteilt: 

  • Wenn ein Ball mit einer gewissen Glätte und Gleichmäßigkeit seinen Weg entlang des Trackballs beginnt, sind seine Bewegungsparameter im Verlauf des ersten durchaus vorhersehbar. Und Sie können sie mit einer ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit vorhersagen.
  • Während der zweiten Phase, die als "chaotische" Phase bezeichnet wird, wird der Ball, der nach dem Auftreffen auf einen der Abweiser in die untere Ebene des Kessels gleitet, von diesem abgestoßen, woraufhin sich die Parameter und die Flugbahn seiner Bewegung vollständig ändern. 

Aber das ist noch nicht alles. Auf dem Weg dorthin gibt es 37 weitere Kerben, in denen der Ball noch etwas Zeit hat, sich weiter zu bewegen. Ist es in einer solchen Situation möglich, irgendwelche Berechnungen vorzunehmen und über die Vorhersagbarkeit des Ergebnisses zu sprechen? Es stellte sich heraus, dass dies möglich ist. Für diejenigen, die sich entschlossen haben, sich ernsthaft mit visueller Ballistik zu beschäftigen, bietet das Netz eine Vielzahl von Internet-Anbieter, die versprechen, dass jeder in nur wenigen Lektionen in der Lage ist, seine Grundlagen ohne große Schwierigkeiten zu beherrschen.

In Wirklichkeit ist jedoch nicht alles so optimistisch:

Wir können von jahrelangen ernsthaften naturwissenschaftlichen Studien sowie von zahlreichen erfolgreichen und erfolglosen praktischen Versuchen von erheblichen Kosten und Enttäuschungen sprechen.

Aber selbst diejenigen, die einen so schwierigen Weg gegangen sind, werden am Ende aus einem einfachen Grund vom Endergebnis enttäuscht sein:

Jedes Jahr erhöht sich die Geschwindigkeit, mit der sich das Rouletterad dreht.

Wenn solche Argumente jedoch für jemanden nicht erschöpfend erschienen und es immer noch Enthusiasten gab, die die Grundlagen der visuellen Ballistik beherrschen wollten, sollte eine genauere Kenntnis davon mit einigen Beispielen beginnen.

Eine der anerkannten Autoritäten auf diesem Gebiet ist Christian Kaisan. Er musste mindestens 3 Jahre von dem Moment an, an dem die Idee, dass die Flugbahn der Kugel zum ersten Mal berechnet werden kann, bis zu dem Moment, an dem die von ihm erstellten Schemata und Berechnungen anfingen, echten Gewinn zu bringen, aufwenden. Es ist erwähnenswert, dass Kaisan selbst, nachdem er diesen schwierigen Weg eingeschlagen hat, seit 1981 ein Veto gegen das Spiel einlegt. Allerdings hat er 3 Jahre lang nicht gespielt. 


    Onlinecasinotest.xyz Tolles-online-casino.com Tolles-online-casino.info Tolles-online-casino.net Merkuronlinecasino.site